top of page

FUTUR FOSSIL FACTORY, 2022

In der Mergelgrube Anderten bargen wir Schätze aus weichem Gestein: Belemniten, die pfeilförmigen Überreste urzeitlicher Tintenfische, sammelten wir zusammen mit Schüler:innen der Pestalozzischule Hannover. Mit dem Gedanken an zukünftige Fossilien entstanden Objekte, die Heilung versprechen, Waffen dekonstruieren und Tierwesen imitieren.

 

Für die Präsentation der Geschichten inszenieren wir die Kantine der Future Fossil Factory am Hiroshima-Ufer in Kassel, im Rahmen der documenta fifteen. Beim gemeinsamen Schlürfen der Ursuppe und mit den Auswüchsen prähistorischer Tintenfische in den Händen entsteht eine Fantasie für das, was wir heute bewahren wollen und das, was den Menschen überdauert.

 

Beteiligte: Klara Adam, Sina Ahlers, Nelli David, Florian Dietrich, Georg Scherlin, Verena Seibt, Markus Zimmermann sowie die Schüler:innen der Klasse 6a & 6b, Pestalozzischule Hannover. 

 

Ein Projekt im Rahmen der „Citizenship - vom Dach zum Boot", ZK/U Berlin / documenta fifteen.

Tag 1
Zeitstrahlwanderung
Zeitstrahlwanderung
6a und 6b der Pestalozzischule Hannover in der Mergelgrube
Belemniten
Tag 2
In der Pestalozzi Schule Hannover.
Träumen in der Schule erwünscht!
Die fertigen Fossilien der Zukunft.
Zeichnung
Tag 3
Fertige Fossilien der Zukunft.
Heute träumen erlaubt!
Gedicht von Ciroba über Jimmy
Fertiges Fossil der Zukunft
Wir warten auf die CITIZENSHIP
Die CITIZENSHIP des ZKUs ist da.
Matthias Einhoff freut sich.
Tanz der Fossilien.
bottom of page